TU Dresden    
English | Suche 
TU Dresden » Fakultät Mathematik und Naturwissenschaften » Fachrichtung Chemie und Lebensmittelchemie » AnC1

Projekte

1. Laufende Projekte:

  • Verbundprojekt FENABIUM: Struktur-Wirkungsbeziehungen zwischen f-Elementen und organischen Ligandsystemen mit naturstoffbasierten Bindungsfunktionen in Hinblick auf eine mögliche Mobilisierung in der Umwelt, Teilprojekt A (BMBF, 11/2016 - 10/2019)

  • Experimentelle Analyse des Struktur-Schaltungsvorganges und seiner Dynamik mittels in situ NMR-Spektroskopie (Teilprojekt im Rahmen der Forschergruppe 2433
    "Schaltbare metallorganische Gerüstverbindungen (MOF-Switches)", DFG, 01/2017 - 12/2019)

  • Elektrokatalytische Koordinationsnetzwerke
    (DFG, SPP 1928, gemeinsames Projekt Feng/Kaskel/Brunner, 01/2017 - 12/2019)

  • Diatomeen Nanobiotechnologie: Konstruktionsprinzipien für die Erhöhung der katalytischen Aktivitäten von auf Diatomeen-Biosilica immobilisierten Enzymen und Metall-Nanopartikeln (DFG, SPP 1569: Erzeugung multifunktioneller anorganischer Materialien durch molekulare Bionik, 9/2016 - 8/2018)

  • In situ NMR-spektroskopische Untersuchungen zu Mechanismen der Ionenadsorption an nanoporösen Kohlenstoffmodellmaterialien
    (DFG, gemeinsames Projekt Kaskel/Brunner, 09/ 2016 - 08/2019)

  • Umsetzung komplexer, fester Vorläuferverbindungen bei niedrigen Temperaturen in maßgeschneiderten Ionischen Flüssigkeiten: Neue Verbindungen und Einsichten in die Reaktionsprinzipien (DFG, gemeinsames Projekt Brunner/Grin/Ruck/Straßner innerhalb des SPP 1708 - Materialsynthese nahe Raumtemperatur, 09/2014 - 08/2017)

  • Untersuchungen zum Verständnis der Grenzfläche zwischen Silica und organischen Matrizes (Projekt im Rahmen der Forschergruppe "Nanopatterned Organic Matrices in Biological Silica Mineralization") (DFG, 4/2014 - 06/2017)

  • Funktionale Nanoporöse Festkörper ("Support-the-best"-Pool innerhalb der Exzellenzinitiative der TU Dresden, 01/2014 - 12/2016)

  • In vivo- und in vitro-Analyse einzelner Diatomeen-Zellen/ Zellwände durch optische Bildgebung mittels Raman-Spektroskopie und nichtlineare Mikroskopie (DFG, 10/2013 - 09/2017)

2. Abgeschlossene Projekte

  • Diatomeen Nanobiotechnologie: Gentechnische Veränderung der Silica-Biomineralisation zur Synthese multifunktionaler Hybridmaterialien mit hierarchischen Mustern (DFG, SPP 1569, 2014-2016)

  • Neue funktionelle Metallorganische Gerüstverbindungen für (Enantio-)selektive Katalyse und Separation
    (DFG, SPP 1362, gemeinsames Projekt Kaskel/Glorius/Klemm/Brunner, 2011-2016)

  • Chitin-basierte Gerüste in marinen Keratose-Schwämmen: Morphologie und Struktur, Herkunft und Bedeutung (DFG, 2011-2015)

  • Molekulare Mechanismen der Bildung der nanostrukturierten Silikatschalen von Diatomeen (DFG, 2009-2013)

  • Bromtyrosine und Bromtyrosin-Derivate aus den Chitin-basierten Gerüsten mariner Schwämme der Ordnung Verongida (DFG, 2011-2013)

 

 
AKTUELLES
TU Dresden / Fachrichtung


 

 
 

KONTAKT


Sekretariat

Tel.: +49 351 463-32631
Fax: +49 351 463-37188

Besucheradresse:

Neubau Chemische Institute
Sekretariat Zi. 235
Bergstraße 66,
01069 Dresden

Postanschrift:

TU Dresden
Fachrichtung Chemie
und Lebensmittelchemie

Professur für Bioanalytische Chemie

01062 Dresden

Pakete:

Fachrichtung Chemie
und Lebensmittelchemie

Professur für Bioanalytische Chemie

Helmholtzstraße 10
01069 Dresden

Webmaster                   Impressum