TU Dresden    
English | Suche 
TU Dresden » Fakultät Mathematik und Naturwissenschaften » Fachrichtung Chemie und Lebensmittelchemie » AnC1

Emeritierte Professoren


Prof. Dr. rer. nat. habil. Reiner Salzer

Technische Universität Dresden

Bioanalytische Chemie

01062 Dresden

 

Tel.: +49 - 351 - 463 - 32631
Fax.: +49 - 351 - 463 - 37188


email:
reiner.salzer(at)chemie.tu-dresden.de

 

 

 

Curriculum Vitae

1942 geb. in Aue/Sachsen, verheiratet seit 1966, 2 Töchter
1962-1967 Chemiestudium in Leipzig
1971 Promotion über IR-Bandenintensitäten in Leipzig bei Prof. Dr. G. Geiseler
1975/76 Postgraduales Studium in Ljubljana/Jugoslawien bei Prof. Dr. D. Hadzi
1979 Habilitation an der Universität Leipzig über "Spezifische Wechselwirkungen und Konformationen bei Alkanderivaten"

1990/91

Gastprofessur am Chemischen Institut der Universität Oslo

1990

Ord. Professor für Analytische Chemie an der TU Dresden
Mitarbeit in zahlreichen Kommissionen zur Hochschulerneuerung

1991-2007 Leiter des Instituts für Analytische Chemie der TU Dresden

1995

Forschungssemester an der Kansas State University, Manhattan/Kansas (Prof. Dr. W.G. Fateley) und am National Research Council of Canada, Institute for Biodiagnosis, Winnipeg/Manitoba (Prof. Dr. H. Mantsch)

1997

Mitglied der Norwegischen Akademie der Wissenschaften zu Oslo

1999

Forschungssemester am National Institute of Health, Bethesda/Maryland (Dr. E.N. Lewis), Cornell Medical School New York und Rutgers University Newark/New Jersey (Prof. Dr. R. Mendelsohn), und am National Research Council of Canada, Institute for Biodiagnosis, Winnipeg/Manitoba (Prof. Dr. H. Mantsch)
2007 Emich-Plakette der Österreichischen Gesellschaft für Analytische Chemie
2011 Clemens-Winkler-Medaille der Fachgruppe Analytische Chemie der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh)
2012 Hanuš-Medaille der Tschechischen Chemischen Gesellschaft
2013 Ioannes Marcus Marci Medaille der Tschechischen Ioannes Marcus Marci Gesellschaft für Spektroskopie
2015 "Tribute" der Division Analytical Chemistry der European Association for Chemical and Molecular Sciences


Arbeitsgebiete:

  • Molekulares Monitoring zur Früherkennung von Erkrankungen
  • Polymere mit biologisch-aktiven Funktionen (natürliche und synthetische Ionenkanäle)
  • Elektronische Medien in der universitären Ausbildung
seit 1990 Mitglied von Beiräten internationaler Zeitschriften (Vibrational Spectroscopy, Fresenius Journal of Analytical Chemistry, Chemische Technik, Asean Journal of Spectroscopy, Chemia Analityczna, Analytical and Bioanalytical Chemistry)
1990-1998 Mitglied im Vorstand des Deutschen Arbeitskreises für Angewandte Spektroskopie (DASp)
1996-1999 Stellv. Vorsitzender der Fachgruppe "Analytische Chemie" der GDCh
seit 1997 Deutscher Delegierter zur Division Analytical Chemistry der European Association for Chemical and Molecular Sciences (EuCheMS)
1997 - 2001 Mitglied der Studienreformkommission Chemie der GDCh
1999 - 2007 Mitglied von Evaluierungsgruppen des Wissenschaftsrats
2000 - 2003 Vorsitzender der Fachgruppe "Analytische Chemie" der GDCh
2000 - 2007 Gewählter Fachgutachter der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG)
2002 - 2009 Mitglied / Vorsitzender der Auswahlkommission für den Fresenius-Preis der GDCh
2002 - 2010 Mitglied der "Bologna-Kommission" der GDCh
seit 2003 Leiter der Study Group Education der DAC/ EuCheMS
2006 - 2010 Mitglied des Label Committee für den Chemistry Eurobachelor® und den Chemistry Euromaster®
seit 2008 Mitglied / Vorsitzender der Jury für die Robert Kellner Lecture der DAC/EuCheMS
2009 Gastprofessur an der Gadjah Mada Universität Yogyakarta/Indonesien
2009 - 2010 Stellv. Vorsitzender des Label Committee für den Chemistry Eurobachelor® und den Chemistry Euromaster®
seit 2010 Series Editor der "Lecture Notes in Chemistry" des Springer-Verlags
seit 2010 Column Editor der "ABCs of Teaching Analytical Science" der Zeitschrift Analytical and Bioanalytical Chemistry
2012-2013 Stellv. Vorsitzender des Label Committee von ECTN für den Chemistry Eurobachelor®, den Chemistry Euromaster® und das Chemistry Eurodoctorate
seit 2013 Vorsitzender des Label Committee von ECTN für den Chemistry Eurobachelor®, den Chemistry Euromaster® und das Chemistry Eurodoctorate



8 Bücher, 15 Patente, ca. 270 Originalmitteilungen, ca. 460 Vorträge und Poster

 
AKTUELLES
TU Dresden / Fachrichtung


 

 
 

KONTAKT


Sekretariat

Tel.: +49 351 463-32631
Fax: +49 351 463-37188

Besucheradresse:

Neubau Chemische Institute
Sekretariat Zi. 235
Bergstraße 66,
01069 Dresden

Postanschrift:

TU Dresden
Fachrichtung Chemie
und Lebensmittelchemie

Professur für Bioanalytische Chemie

01062 Dresden

Pakete:

Fachrichtung Chemie
und Lebensmittelchemie

Professur für Bioanalytische Chemie

Helmholtzstraße 10
01069 Dresden

Webmaster                   Impressum